Ganztagsgrundschule
Kinderkunstakademie "Greifswald"

Unsere Inspirationsthemen

Eine Besonderheit unserer Kinderkunstakademie ist, dass je Schulhalbjahr ein Inspirationsthema ausgewählt wird, das fächer- und jahrgangsübergreifend behandelt wird. Mögliche Themen könnten sein: „Ich bin anders als du, na und?!“, „Leonardo da Vinci“ oder „Von Greifswald nach Moskau - die Fußballweltmeisterschaft in Russland 2018“.

Ob Mathe, Deutsch, Gesellschafts- und Naturwissenschaften oder der Freizeitbereich: Alle zu vermittelnden Lerninhalte aller Klassenstufen nehmen die Assoziationsbrücke zum jeweiligen Inspirationsthema. Das setzt seitens der Pädagogen Kreativität und Engagement, aber auch hohes Fachwissen voraus. So können verschiedene Themen, die eine gute Mischung aus Naturwissenschaft, Kunst und Philosophie bieten, gemeinsam mit den Schülern verständlich und nachhaltig erarbeitet werden.


Schuljahr 2018/19 - 2. Halbjahr

"Mee(h)r erfahren"

Im neuen Schulhalbjahr geht es maritim daher.

Zur Eröffnung des Inspirationsthemas ging es für unsere Schülerinnen und Schüler ins Meeresmuseum nach Stralsund um dort die aufregende Welt der Meerestiere aus Nah und Fern kennenzulernen. Nach einer informativen Führung beobachteten unsere Schüler und Schülerinnen die Fütterung der Meeresschildkröten. Als besonderes Highlight durften die Kinder einige Präperate mit eigenen Händen erfühlen.

Nach ihrer Ankunft im heimischen Schulhaus staunten die Kinder nicht schlecht, als sie hier alles in meeresfarben dekoriert vorfanden.

Wir freuen uns nun auf die nächsten interessanten Monate, in denen die Kinder den Wasserkreislauf kennenlernen, einiges über die Seefahrt regional und global lernen und selbst erfahren werden, und freuen uns auf eine faszinierende Zeit mit unserem neuen Inspirationsthema.

 

 

Schuljahr 2018/19 - 1. Halbjahr

"Ach du liebe Zeit!"

... so lautet unser neues Inspirationsthema.
Anfang September startete unsere Reise durch die Zeit mit einer kleinen Rallye durch die Innenstadt Greifswalds, inkl. Dombesuch und einer Besichtung beim Uhrmacher.

Als weiterer Höhepunkt wurden im November die Kunstwerkstätten aufgesucht, hier durfte sich jedes Kind ein besonderes Kostüm der Zukunft basteln bzw. schneidern.

Zum Abschluss des Inspithemas lockte das Landesmuseum mit einer wissensbringenden Reise in die ferne Vergangenheit.

Innerhalb des Unterrichts fand das Thema ebenfalls besondere Aufmerksamkeit. So wurden die Mondzyklen und die Jahresuhr im Besonderen betrachtet oder die Frage gestellt: Was macht die Zeit mit der Natur: wie lange braucht ein Apfel um zu verderben, wie schnell wächst Kresse? Und natürlich  wurde der Vergleich gezogen: Wie war Schule vor 100 Jahren, wie ist sie heute?

Und im Freitzeitbereich fand "Momo" mit den grauen Herren - den Zeitdieben - nachhaltigen Anklag. Das Kinderhotel stand ganz unter dem Motto "Zeitmaschine", hierbei wurde - dank eines Nachtwächters - einerseits zurück in die Vergangenheit Greifswalds, aber auch durch eine futuristische Kinderdisko in die Zukunft gereist.


Vergangende Themen waren bisher:

Schuljahr 2017/18

  • "Ich bin anders als Du, na und?!"
  • Von Greifswald nach Moskau - die Fußball-WM in Russland 2019