ILL Logistikzentrum

Unsere Qualitätsstandards im Logistikzentrum

...weil uns die reichhaltige und hochwertige Ernährung Ihrer Kinder am Herzen liegt.

Um allen hygienischen Anforderungen des Gesetzgebers Rechnung zu tragen ist das Aufstellen und Einhalten von Hygienevorschriften und Qualitätsstandards zwingend notwendig.

Für das Logistikzentrum wurden dafür folgende Vorschriften erstellt:

  • Betriebshygiene - hierbei sind folgende Punkte zu beachten: Hygieneschleuse, Umkleideräume, Toilettenräume, Waschbecken, Lüftungen, Beleuchtung, Schädlingsmonitoring, Räume, Fenster, Türen, Öffnungen, Oberflächen, Geräte, Maschinen, Kühleinrichtungen, Reinigung und Desinfektion
  • Personalhygiene – hierbei sind folgende Punkte zu beachten: Handhygiene, Wund- und Schnittverletzungen, Schmuck, Armbanduhren, Schmuck,  Fingernägel, künstliche Nägel, Toilettenhygiene, Arbeits- und Schutzkleidung, Essen, Trinken, Rauchen, Schulungen,
  • Eigenkontrolle - hierbei sind folgende Punkte zu beachten: Wareneingangskontrolle, Temperaturkontrolle, Warenausgangskontrolle, Schädlingskontrolle, Reinigungs- und Desinfektionskontrolle, Gefahrenanalyse,
  • daraus entsteht das HACCP-Konzept – Grundlage sind die HACCP-Prinzipien: 
  • Gefahrenermittlung
  • Bestimmung der kritischen Kontrollpunkte
  • Bestimmung der Grenzwerte zu den kritischen Kontrollpunkten
  • System zur Überwachung der kritischen Kontrollpunkte festlegen
  • Festlegung von Korrekturmaßnahmen bei Abweichung von Grenzwerten
  • Festlegung und regelmäßige Durchführung der Verfahren zur Prüfung der Punkte 1-5, sprich: Überprüfung, ob das HACCP-Konzept erfolgreich arbeitet
  • Einführung einer Dokumentation, die alle Vorgänge und Aufzeichnungen entsprechend den Grundsätzen und deren Anwendung berücksichtigt