Logo Institut Lernen und Leben e.V.
Kitas & Horte
Mehrgenerationenhäuser

Für die Fotogalerie bitte auf das Bild klicken!

Aktuelles Über uns Kindertagesstätten Horte

Ein Jahr mussten wir wieder warten, bis der große Tag gekommen war. Ein kleiner Stadtteil am Rande Rostocks erleuchtete in farbenfroher Pracht und ließ das herbstliche Alltagsgrau für ein paar Stunden vergessen. Grund dafür war der alljährliche Laternenumzug des Hortes „John Brinckman“, der am 25.10.2019 auf dem gleichnamigen Gelände begangen wurde. Hunderte Kinder kamen mit ihren Eltern zu einem der Highlights des Jahres zu Besuch. Wie auch in den letzten Jahren schloss sich die Kita „Wiedenhoff“ dem Festumzug an.

Erwartungsvoll und mit viel Vorfreude strömten die kleinen und großen Gäste auf das Gelände und präsentierten ihre selbstgebastelten Laternen. Neben einer runden, bunten Sandmannlaterne mit seinem Sternenstaub, einer gruseligen Gespensterschlosslaterne und einer Riesengeistlaterne fand man auch eine blinkende Riesenradlaterne sowie eine grüne Ganzkörper-Roboter-Marionetten-Laterne im Getümmel wieder. Mit zunehmender Dunkelheit und wachsender Besucheranzahl ertönte dann pünktlich das erste Laternenlied vom Feuerwehrauto, dass obligatorisch den Umzug anführte.

Zurückgekehrt erwartete die fröhlichen „Läufer“ ein riesiges Angebot an leckeren Getränken und Speisen. Kürbissuppe, Bratwürstchen, Schmalz- und Kräuterquarkstullen sowie Popcorn und Waffeln ließen die Bäuche wachsen. Gewärmt wurde sich mit Kinderpunsch, Kakao und Kaffee für die Eltern.

Als dann endlich die 10 kreativsten Laternen mit einem Büchergutschein prämiert wurden, gab es kein Halten mehr. Im Anschluss wurde ausgelassen getanzt, unterhaltsame Gespräche geführt und schon Ideen für das nächste Laternenfest aus dem Ärmel geschüttelt.

Auch dieses Mal wäre dieses Event nicht ohne Unterstützung möglich gewesen. Deshalb gebührt ein großer Dank den Kollegen der Kita „Wiedenhoff“, den Lehrerinnen und dem Schulverein der Grundschule „John Brinckman“, den Polizisten und Feuerwehrmännern sowie allen fleißigen Eltern, die uns bei dieser tollen Veranstaltung wieder einmal tatkräftig unter die Arme gegriffen haben!