Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Lotsenkinder"

 

Unsere Räumlichkeiten

Im Rahmen der Renovierung 2019 entstanden zwei großzügige Gruppenräume für die Kindergartenkinder, sowie vier kleinere Räume für die Krippenkinder. Überall gibt es große Fenster, aus denen die Kinder das Geschehen in der Natur beobachten können. Ein Nebenraum dient als Rückzugsmöglichkeit für Vorschüler, die nicht mehr schlafen können.

Die Krippenräume

Hier findet unser Frühdienst statt. Für die Altersstufe 0- 3 Jahre sind zwei Gruppenräume eingerichtet worden. Es gibt eine Kinderküche, eine Kuschelecke, ein Bücherregal und Schränke gefüllt mit Spielsachen. An der großen Magnetwand dürfen die Kinder nach Belieben Figuren und Bilder anbringen. Zudem stehen jede Menge Autos, Puppen und Bausteine zur freien Verfügung. In den hinteren Schlaf- und Bewegungsräumen finden die Kinder verschiedene Podeste, eine Lauflernstange sowie ein Spielhaus zum Verstecken vor.

Die Kindergartenräume

Bei den großen Lotsenkindern gibt es noch viel mehr zu entdecken. Die Gruppe der Seesterne befindet sich am Ende des Flures links ( vom Haupteingang kommend). Hier bietet sich Raum für Musizieren, Theaterspiel und allerhand Tischspiele. Für die Kinder gibt es ein Podest und eine Spiegelwand, dazu eine bunte Auswahl an Kostümen. Außerdem lieben die Seesterne ihre Küche und das Puppenhaus. Wer davon genug hat, kann sich am Tisch mit Spielen und Bastelein beschäftigen. Alle treffen sich regelmäßig zum Singen auf dem Teppich, z.B. beim täglichen Morgenkreis und in der Angebotszeit.

Am Ende des Ganges rechts gelangt man zu den Strandläufern, der zweiten Kindergartengruppe. Der offene und einladene Raum bietet vielfältige Baumaterialien, unter anderem Steckblumen, Lego- und Kapplasteine. Auch große Holzbausteine verwenden die Kinder gern für ihre Konstruktionen. Wer es kleinteiliger mag beschäftigt sich mit Steckspielen und Legefiguren in den buntesten Farben. Auch Autos und Puzzle dürfen nicht fehlen. Der neue Experimentiertum läd mit zahlreichen Naturmaterialen, Magneten und Spiegeln zum Erforschen ein.