Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Gewächshaus"

Unser Konzept

Die Einrichtungen des Insituts Lernen und Leben e.V. arbeiten nach dem Konzept der Kreativitätspädagogik. Den wesentlichen Ausgangspunkt stellt dabei für uns die Theorie der multiplen Intelligenzen von Howard Gardner dar. Jedes Kind ist von Geburt an neugierig, interessiert, kreativ und kann mit Freude lernen.
Diese natürliche Neugier fördern wir und begleiten ihre Kinder auf den Wegen des Forschens und Lernens.

Bildungs- und Erziehungsbereiche entsprechend der Bildungskonzeption:

  • Kommunikation, Sprechen und Sprache(n)
  • Elementares mathematisches Denken
  • Kulturelle und Soziale Grunderfahrung, Welterkundung und naturwissenschaftliche Grunderfahrung
  • Musik, Ästhetik, bildnerisches Gestalten
  • Bewegung

Unser Schwerpunkt

Unser besonderer Schwerpunkt in der Kindertagesstätte ist Sprache und Literatur.

  • Wecken der Freude am Spracherwerb in spielerischer Form
  • Märchen, Geschichten, Gedichte, Reime hören und nacherzählen
  • Anwendung der Schriftsprache
  • Englisch (learning by doing)
  • Französisch im Tagesablauf
  • Bilinguale Erziehung durch Muttersprachler

Die Sprachkompetenz der Kinder wird durch altersgerechte Angebote entwickelt und gefördert. Unser Ziel ist nicht die Perfektion der Sprachen, sondern das Wecken der Freude am spielerischen Erwerb der Sprache.

Wie?

  • Jeder Mensch verfügt über die Fähigkeit, Sprache zu lernen
  • Strategien zum Erlernen der Muttersprache übertragen Kinder einfach auf weitere Sprachen
  • durch Immersion - die neue Sprache ist während des gesamten Tagesablaufs als Arbeits- und Umgangssprache zu erleben
  • vielseitiger Kontakt zur Sprache
  • Gestik, Mimik, Wiederholungen und Rituale

Wichtig! Kinder müssen genügend Zeit mit der neuen Sprache verbringen.

  • Kinder erschließen sich Sprache eigenständig Stück für Stück aus dem Zusammenhang der Situation
  • sie lernen dadurch natürlich und spielerisch - kindgerechte Methode und daher erfolgreich
  • Kinder suchen zielstrebig nach den wichtigsten Eigenschaften in der neuen Sprache
  • zwangloser Umgang
  • es geht darum aufzunehmen nicht zu produzieren

Was kommt dabei raus?

  • Förderung der gesamten kognitiven Entwicklung Entwicklung
  • des Bewußtseins für Sprachen, Sprachenlernen und Sprachenphänomäne
  • Entwicklung der Muttersprache wird positiv beeinflusst
  • Entwicklung einer positiven Einstellung und Toleranz gegenüber anderen Sprachen und Kulturen
  • Fähigkeit erwerben, zu versuchen sich in andere Menschen hineinzuversetzen, die diese Sprache nicht so gut verstehen wie man selbst
  • Fähigkeit erlangen flexibel zu denken
  • Kita legt solide Basis für das Erlernen von Sprachen

In den Einrichtungen des Institutes Lernen und Leben e.V.  gibt es  für die Mädchen und Jungen Ganztagsverpflegung.  Dies beinhaltet Frühstück, Mittag, Vesper und Abendbrot, welches bei uns im Haus nicht angeboten wird. Die Ganztagsverpflegung ist Konzeptinhalt des Institutes. Seit Herbst 2017 bereitet das Institut Lernen und Leben die Mittagsmahlzeit mit dem Kühlkostsystem "Cook and Chill" selber zu.

Diese Zubereitungsart hat folgende Vorteile:

  • Bestmöglicher Erhalt von Vitaminen und Nähstoffen
  • Frische und Vielfalt
  • Gute Konsistenz
  • Appetitliche Optik
  • Sparsam im Energieverbauch duch kurze Kühl- und Aufwärmzeiten
  • Hygienische Sicherheit, siehe Vorgaben des HACCP-Konzepts (Hazard Analsysis of Critical Control Point)

Erfahren Sie hier mehr.