Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Die Zauberflöte"

Unsere Einrichtung

Die Namensgebung unserer Einrichtung bezieht sich auf einen wichtigen Schwerpunkt unserer pädagogischen Arbeit - die musikalische Früherziehung.
Inspiriert von Wolfgang Amadeus Mozart mit seiner Oper "Die Zauberflöte", die die Vielfältigkeit und Buntheit jedes Menschen und seiner Entwicklung darbietet, möchten wir uns mit seinen Gedanken und Absichten verbinden.

Unsere Kindertagesstätte erstreckt sich auf zwei Ebenen.
In der unteren Etage befinden sich unsere zwei Krippengruppen: "Krabbelsternchen", "Tanzzwerge" und die Kindergartengruppe: "Klaviermäuse" und in der oberen Etage die drei Kindergartengruppen: "Rasselbande", "Kletterwürmer" und "Gitarrenhüpfer".


Lage und Gebäude

Unsere Kindertagesstätte in der Rostocker Südstadt wurde 2014 komplett saniert und öffnete ihre Türen für Groß und Klein am 02.01.2015. Die Einrichtung wurde in das bestehende "Wirotel" integriert und nimmt ihren Platz in den untersten zwei Etagen ein. In unserer näheren Umgebung befinden sich Spielplätze, der Kringelgrabenpark, Einkaufsmöglichkeiten, Ärztehäuser, die Feuerwehr und der Rostocker Hauptbahnhof. Haltestellen der öffentlichen Verkehrsmittel der RSAG sind fußläufig gut zu erreichen. Auf dem Gelände der Kindertagesstätte stehen den Eltern eigene Parkplätze zum Kurzparken in der Bringe- und Abholzeit zur Verfügung.


Räumlichkeiten

Die sechs großzügigen und hellen Gruppenräume werden durch Funktionsräume, die je nach Bedarf genutzt werden können ergänzt. Ein Musikraum lädt zum Klänge-entdecken ein; ein Atelier bietet Raum und Anregung für vielfältige, kreative Angebote. Auch die langen Flure werden von uns genutzt, zum Beispiel für Kreativangebote oder Aktionsspiele.
Es gibt drei Bäder im Haus, die von den Kindern genutzt werden können.
Der Außenbereich bietet den Kindern viel Platz und große Möglichkeiten für ein fantasievolles, entdeckerisches Spiel. Sträucher und Bäume lassen nicht nur Naturbeobachtungen zu, sondern laden auch zum Verstecken ein. Ein Klettergerüst fördert die Körperwahrnehmung und bietet Raum zum Balancieren und Rutschen. Auf dem großen Sportplatz können die Kinder Ball spielen, mit unseren zahlreichen Fahrzeugen fahren oder Greif- und Kreisspiele spielen. Für Krippenkinder stehen eine altersgerechte Schaukel, eine Rutsche, eine Sandkiste und ein kleines Erlebniselement zur Verfügung.


Unsere Verpflegung

In den Einrichtungen des Institutes Lernen und Leben e.V.  gibt es  für die Mädchen und Jungen Ganztagsverpflegung.  Dies beinhaltet Frühstück, Mittag, Vesper und Abendbrot, welches bei uns im Haus nicht angeboten wird. Die Ganztagsverpflegung ist Konzeptinhalt des Institutes. Seit Herbst 2017 bereitet das Institut Lernen und Leben die Mittagsmahlzeit mit dem Kühlkostsystem "Cook and Chill" selber zu.

Diese Zubereitungsart hat folgende Vorteile:

  • Bestmöglicher Erhalt von Vitaminen und Nähstoffen
  • Frische und Vielfalt
  • Gute Konsistenz
  • Appetitliche Optik
  • Sparsam im Energieverbauch duch kurze Kühl- und Aufwärmzeiten
  • Hygienische Sicherheit, siehe Vorgaben des HACCP-Konzepts (Hazard Analsysis of Critical Control Point)