Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"De Ostseegörn"

Unser Konzept

PARTIZIPATION wird bei uns GROSS geschrieben!

Mit dem Ziel einer ganzheitlichen Entwicklungs- und Persönlichkeitsförderung begleiten wir Ihr Kind auf seinem Weg zur Selbstständigkeit. Das Kind als Individuum steht im Zentrum unseres Ansatzes. Indem wir Ihrem Kind Erfolgserlebnisse und Handlungskompetenzen vermitteln, unterstützen wir es darin, ein positives und gesundes Selbstbild zu entwickeln – die wichtigste Voraussetzung für ein erfülltes und glückliches Leben.
Die Einrichtungen des Instituts Lernen und Leben e.V. arbeiten nach dem Konzept der Kreativitätspädagogik. Jedes Kind ist von Geburt an neugierig, interessiert, kreativ und kann mit Freude lernen. Wir orientieren uns in der pädagogischen Arbeit stets an den Bedürfnissen und Themen der Kinder.

Jedes Kind soll in der Kreativitätspädagogik mittels Inspiration sein eigenes Potenzial entwickeln. Durch die individuelle Förderung befähigen und motivieren unsere pädagogischen Fachkräfte die Kinder, ihr Leben voller verschiedener Anforderungen selbstständig zu gestalten. Die Grundlagen unserer Arbeit orientieren sich an der Theorie der multiplen Intelligenzennach Howard Gardner.

Um Fähigkeiten zu erkennen, die dem Kind helfen, sein zukünftiges Leben erfolgreich zu gestalten, sind klassische Intelligenztests unzureichend. Sie betonen in erster Linie mathematisch-logisches, naturwissenschaftliches sowie sprachliches Wissen. Ein Mensch verfügt jedoch über mehr als diese Formen der Intelligenzen.

Gardner unterscheidet in seinem Buch "Intelligenzen - Die Vielfalt des menschlichen Geistes" neun Intelligenzen.

  1. Sprachliche Intelligenz
  2. Musikalische Intelligenz
  3. Logisch-mathematische Intelligenz
  4. Räumliche Intelligenz
  5. Körperlich-kinästhetische Intelligenz
  6. Intrapersonelle Intelligenz
  7. Interpersonelle Intelligenz
  8. Naturalistische Intelligenz
  9. Existenzielle Intelligenz

Unsere pädagogischen Fachkräfte möchten jedem Kind die Möglichkeit bieten, sich mit Hilfe seiner Kompetenzen, in den verschiedenen Bildungsbereichen zu entfalten.

 


Unsere Verpflegung

In den Einrichtungen des Institutes Lernen und Leben e.V. gibt es für alle Kinder des Hauses eine Ganztags- sowie Teilzeitverpflegung, je nach bescheinigter Berechtigung des Betreuungsumfangs. Die Ganztagsverpflegung beinhaltet drei Mahlzeiten, welche aus einem Frühstück, Mittagessen und dem Vesper besteht. Bei einem Betreuungsumfang von 30 Stunden die Woche wählen Sie zwischen zwei Kombinationen. Entweder wählen Sie die Variante Frühstück und Mittagessen, oder Mittagessen und Vesper für Ihr Kind. Seit Herbst 2017 bereitet das Institut Lernen und Leben die Mittagsmahlzeit mit dem Kühlkostsystem "Cook and Chill" selber zu.

Diese Zubereitungsart hat folgende Vorteile:

  • Bestmöglicher Erhalt von Vitaminen und Nährstoffen
  • Frische und Vielfalt
  • Gute Konsistenz
  • Appetitliche Optik
  • Sparsam im Energieverbauch duch kurze Kühl- und Aufwärmzeiten
  • Hygienische Sicherheit, siehe Vorgaben des HACCP-Konzepts (Hazard Analsysis of Critical Control Point)