Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Am Friedrich Franz Bahnhof"

"Kindermund tut Wahrheit kund!"

Was gibt es Schöneres als den Erzählungen unserer Kinder zu zuhören!!!

O. zu J.: "Ich habe schon ein Baby."

J. zu O.: "Ja, das ist schon raus gekommen."

 

Unterhaltung während des Frühstücks:

L.:"Wir haben morgen Pudding gekocht."

(gemeint war gestern)

Erzieher fragt:"Warum habt ihr kein Küken in eurem Frühstücksei?",
Kind antwortet: "Die werden doch geschlachtet und daraus wird das Eigelb gemacht."

 

Erziehrin fragt: "Warum seid ihr denn so zappelig? Ihr seid ja wie Flöhe."

Kind antwortet: "Na deshalb heißen wir ja Hundertwasserflöhe."

 

Zum Thema Müll:

M.: "Wenn wir den Plastikmüll zum Mond schießen, wird der Weihnachtsmann böse, weil der auf dem Mond wohnt."

Erzieher fragt:"Woraus wird Käse gemacht?",
Kind antwortet: "Ich glaube aus einem gelben Stoff. Bananen vielleicht?!"

 

Erzieher fragt: "Warum muss deine Schwester heute zu Hause bleiben?"

Kind antwortet: "Sie ist ganz heiß" (meinte Fieber)

Zum Thema Berufe: "Meine Mami ist eine richtige Arbeiterin, weil sie so viel arbeitet."

 

Die Gruppe betrachtet ein Zoobilderbuch und entdeckt einen Koalabären.

E.:"Den habe ich auch schon gegessen."

Erzieherin erstaunt:"Du hast einen Koalabären gegessen?"

E.:"Na die Kekse!"

Kind sagt:"Meine Mama spricht im Urlaub immer Englisch, deswegen weiß ich auch, was Schokolade auf Englisch heißt: Stracciatella!"

Kind: "Milch ist ganz leicht zu machen."

Erzieher: "Na, wie denn?"

Kind: "Man holt sich einfach eine Kuh & eine Schale."

 

Erzieher fragt: "Warum wird nach der Geburt die Nabelschnur zwischen Mutter & Kind abgetrennt?"

Kind:"Naja, wenn das Kind am Strand ist und ins Wasser will, kann die Mama nicht auf dem Handtuch sitzenbleiben.