Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
Kinnerhuus "Richard Baumann"

Unser Konzept - Bildung von Anfang an!

In unserem Kinnerhuus arbeiten wir nach dem Konzept der Kreativitätspädagogik.

Schwerpunkte unserer Einrichtung

  • Umgang mit Sprache und Literatur
  • Englisch im Tagesablauf

Die Sprache erschließt unseren Kindern die Welt und ermöglicht ihnen die Verständigung und Kommunikation untereinander. Die Sprache hilft uns dabei dem Anderen etwas zu erklären, etwas richtig stellen, ihn um Rat zu fragen, ihn zu überzeugen, ihm unsere Gedanken und Empfindungen mitzuteilen. 

In unserer Arbeit setzen wir uns auf unterschiedliche Weise damit auseinander.
Spielerisch führen wir die Kinder an die Englische Sprache heran.
Wir möchten

  • Familienerziehung ergänzen

  • Entwicklung der Kinder fördern und begleiten.
  • Aktivität unterstützen



  • Kreatives Lernen anregen

  • Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein fördern

durch

  • Kommunikation, Sprechen, Sprache(n)
  • Elementares mathematisches Denken
  • (Inter)kulturelle und soziale Grunderfahrungen/ Welterkundung und naturwissenschaftliche Grunderfahrung
  • Musik, Ästhetik und bildnerisches Gestalten
  • Bewegung

Soziales und gesellschaftliches Zusammenleben wandelt sich so schnell, dass sich heute die Anforderungen von morgen kaum andeuten und damit erahnen lassen.

Kinder müssen also Grundkompetenzen für die gelingende Bewältigung und Gestaltung ihres künftigen Lebens erwerben.

Ausgangspunkt für unsere Bildungseinrichtung und unsere Familien ist das forschende Kind, das Fragen stellt und nach Antworten sucht.

Unsere Aufgabe ist es, auf dieser Basis Kinder zu begleiten, ohne ihnen fertige Lösungen vorzugeben.

Am Anfang jeder Forschung steht das Staunen. Plötzlich fällt einem etwas auf...

Wolfgang Wickler (Verhaltensforscher)

Unsere Verpflegung

In den Einrichtungen des Institutes Lernen und Leben e.V.  gibt es  für die Mädchen und Jungen Ganztagsverpflegung.  Dies beinhaltet Frühstück, Mittag, Vesper und Abendbrot, welches bei uns im Haus nicht angeboten wird. Die Ganztagsverpflegung ist Konzeptinhalt des Institutes. Seit Herbst 2017 bereitet das Institut Lernen und Leben die Mittagsmahlzeit mit dem Kühlkostsystem "Cook and Chill" selber zu.

Diese Zubereitungsart hat folgende Vorteile:

  • Bestmöglicher Erhalt von Vitaminen und Nähstoffen
  • Frische und Vielfalt
  • Gute Konsistenz
  • Appetitliche Optik
  • Sparsam im Energieverbauch duch kurze Kühl- und Aufwärmzeiten
  • Hygienische Sicherheit, siehe Vorgaben des HACCP-Konzepts (Hazard Analsysis of Critical Control Point)