Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Waldameisen"

ideenreich - lebensfroh - lebendig

In unserem Haus arbeiten wir nach dem Konzept der Kreativitätspädagogik.
Und legen ganz besonderen Wert auf die Schwerpunkte Natur und Umwelt.

Der Lebensraum “Wald“ und der Kreislauf der Natur spielen hierbei eine große Rolle.
Mit allen Sinnen erlebt – wird beim Kind das Interesse an der Natur geweckt, zum Staunen angeregt, zum Erkunden und Experimentieren eingeladen.
Durch ganzheitliches „Begreifen“ erwerben die Kinder Sozial- und Sachkompetenz, wird die eigene Kreativität geweckt beim Suchen nach Lösungswegen im Umgang mit den verschiedensten Materialien. 

Die Arbeit in der Natur soll Anstöße über das eigene Wertverständnis und Verhaltensnormen geben. Die Verbesserung der Beobachtungsgabe, Schulung der Grob - und Feinmotorik, aber auch die Erfüllung des natürlichen Bewegungsdranges sind bedeutungsvolle Aspekte.
Wir wollen unsere Kinder „stark“ machen – ihre Lebenskompetenz fördern, um ihnen das notwendige Rüstzeug für einen gelungenen Schulstart mit auf den Weg zu geben.

Jede überwundene Schwierigkeit stärkt Sicherheit, Mut und Vertrauen! 


Unsere Verpflegung

In den Einrichtungen des Institutes Lernen und Leben e.V.  gibt es  für die Mädchen und Jungen Ganztagsverpflegung.  Dies beinhaltet Frühstück, Mittag, Vesper und Abendbrot, welches bei uns im Haus nicht angeboten wird. Die Ganztagsverpflegung ist Konzeptinhalt des Institutes. Seit Herbst 2017 bereitet das Institut Lernen und Leben die Mittagsmahlzeit mit dem Kühlkostsystem "Cook and Chill" selber zu.

Diese Zubereitungsart hat folgende Vorteile:

  • Bestmöglicher Erhalt von Vitaminen und Nähstoffen
  • Frische und Vielfalt
  • Gute Konsistenz
  • Appetitliche Optik
  • Sparsam im Energieverbauch duch kurze Kühl- und Aufwärmzeiten
  • Hygienische Sicherheit, siehe Vorgaben des HACCP-Konzepts (Hazard Analsysis of Critical Control Point)