Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Storchennest"

Unsere Konzeption

Wir vereinen zwei besondere Schwerpunkte in unserer KITA - Naturerfahrungen und Sprachentwicklung unterstützen.

Wir fördern die Auseinandersetzung mit allen Bereichen der Natur durch:
  • das Sammeln und Untersuchen von Naturmaterialien
  • das Erleben der Natur mit allen Sinnen: Entdecken, Riechen, Spüren, Schmecken
  • das gemeinsames Pflanzen, Pflegen, Ernten - im Gewächshaus, an den Obstbäumen und Sträuchern, der Kräuterspirale
  • Projekte und Angebote bei denen die Entdeckungen und Fragen der Kinder Ausgangspunkte sind
  • Ausflüge zum Strand, zum Bauernhof, an die Uecker, auf die Wiese
  • Essen und Schlafen im Freien 
  • Arbeiten mit Holz und Ton als Naturmaterialien in der Kreativwerkstatt 
  • Experimentieren - auch schon im Krippenalter

Wir sind zertifiziert als "Haus der kleinen Forscher". Eine Erzieherin wurde auf diesem Gebiet umfangreich ausgebildet und bringt immer wieder neue Impulse und Ideen zum Forschen und Experimentieren mit ein.

Damit wir uns verstehen...Wir fördern die Sprachentwicklung...

Das bedeutet für uns vor allem, die Signale der Kinder wahrzunehmen, ihnen zuzuhören und ihre Ideen und Gedanken ernst zu nehmen und dann auch noch...

  • Gelegenheiten zum Austausch schaffen
  • sprachfördernde Angebote im Alltag einfügen
  • Bücher und Spielmaterialien nach sprachanregen
  • den Gesichtspunkten auswählen und im Alltag nutzen

Wir sind Schwerpunkt-Kita für Sprache und Integration und beteiligt am  Bundesprojekt "Frühe Chancen". Eine Erzieherin mit der Zusatzqualifikation zur Sprachförderung unterstützt die Erzieherinnen und Eltern dabei, den Kindern viele geeignete Sprachanregungen zu geben.