Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Sieben Raben"

Auf dem Hof der Kita befindet sich ein naturnahes Spielgelände mit Hügeln, einem Tunnel, einem Kletterturm, einer Wasser-Matsch-Anlage, Schaukeln und anderen Elementen.

Der Hof ist im November 2010 mit einheimischen Gewächsen bepflanzt worden und soll die Bedürfnisse nach Spiel, Bewegung, Rückzug und Naturerfahrung befriedigen. Unsere Mädchen und Jungen können auf Entdeckungstour gehen, sich verschiedenen motorischen Herausforderungen (Klettern, Balancieren, Laufen ...) stellen und mit allen Sinnen ihre Umgebung erleben.2011 kam eine Kräuterspirale hinzu, die gemeinsam mit Eltern errichtet wurde. Zwei Apfelbäume wurden von Eltern gespendet. Kräuter, Gemüse und später auch Obst aus eigener Ernte können den Speiseplan der Kinder ergänzen.Ein Insektenhotel steht dank der tatkräftigen Unterstützung von Eltern seit Oktober 2012 auf dem Unkrautfeld am Rande des Gartens. 2014 wurde ein neues Hochbeet gebaut, das von den Kindern bepflanzt werden kann. Zum Beobachten der Vorgänge unter der Erde hat es an einer Seite eine Plexiglasscheibe.

Insektenhotel und Weidenzelt

Inmitten von Sträuchern und wilden Pflanzen können sich Insekten wohlfühlen.

Auf Initiative vieler Eltern entstanden ein Weidenzelt und ein Tunnel zum phantasievollen Spielen und ein Weidenzaun, der als Abgrenzung und Windschutz dienen soll.