Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Kokopelli"

Kindergarten

Die bis zu 30 Kindergartenkinder und 6 älteren Krippenkinder werden von drei staatlich anerkannten Erzieherinnen in zwei Mischgruppen betreut. Um den Kindern das Zusammensein auch außerhalb ihrer Gruppe zu ermöglichen, geben wir ihnen die Möglichkeit sich bedürfnisorientierter zu beschäftigen indem wir die Gruppen teilweise öffnen. Die älteren Krippenkinder haben jederzeit die Möglichkeit, sich in Begleitung ihrer Bezugsperson in ihre "Nestgruppe"zurückzuziehen.

Die Sprachentwicklung der Kleinen wird durch dieses Konzept sehr positiv beeinflusst. Außerdem werden unterschiedliche Alters- und Entwicklungsstufen individuell gefördert und das großzügige Raumangebot wird jederzeit flexibel genutzt. Unsere Erzieherinnen ermuntern die Kinder zum selbständigen Handeln und regen sie an, in allen Bildungs- und Lernbereichen ihr eigenes Potential zu entdecken.Werte zu leben und diese an die Kinder weiter zu geben, ist uns gerade im Kindergarten sehr wichtig.

"Erziehung ist Liebe und Vorbild, sonst nichts!" - Heinrich Pestalozzi

  • wir achten auf die Bedürfnisse der Kinder
  • wir treten ihnen wahrnehmungsoffen entgegen
  • wir finden klare Worte, für eine verständliche Unterhaltung
  • wir lassen Musik erleben, um Klangkultur zu erfahren
  • wir entwickeln Fantasien, um Werkkultur zu erfahren
  • wir setzen den Gesang ein, um die Stimme zu entdecken
  • wir regen kreatives Denken und Handeln an, um unterschiedliche Lösungen zu erfahren
  • wir entwickeln Wahrnehmung, um mit Zeit und Ruhe umgehen zu lernen
  • wir pflegen materielle Werte, um auch verzichten zu lernen

Das sind wir

Unser Maskottchen Kokopelli begleitet uns, denn wir haben inzwischen viele Gemeinsamkeiten. Kokopelli liebt alle Blumen und Pflanzen und wir lieben unsere Sprache. Häufig haben wir schon Namen und Pflanzen mit doppelter Bedeutung kennengelernt. 

Katzenpfötchen und Löwenzahn sind den Kindern sehr ähnlich. Die Blüten der Katzenpfötchenpflanze stehen in kleinen Freunde-Gruppen dicht aneinander gereiht, so, als ob sie Geheimnisse austauschen. Sie wachsen fest zusammen und wollen sich gar nicht mehr loslassen, so wie unsere kleinen "großen" Kindergartenkinder.

Die Blüten der Löwenzahnpflanze bestehen aus vielen einzelnen gelben Strahlen, von denen jeder etwas ganz besonderes ist. Alle halten fest zusammen. Wenn der Sommer langsam vergeht, verwandeln sich die Strahlen in kleine Falter, die man zum Himmel pusten kann. Auch unsere großen Kindergartenkinder sind einzeln alle etwas ganz Besonderes. Auch sie verändern sich ständig. Jedes Jahr nach dem Sommer freuen sich einige von ihnen, nun endlich Schulkinder zu sein.


Unser Tagesablauf

6.00-8.00 Uhr"Guten Morgen" sagen wir allen Ganztags- und Halbtagskindern, freies Spiel
8.00-8.30 UhrGemeinsames Frühstück, Zähneputzen
8.45-9.00 UhrMorgenkreis in der Gruppe
9.00-11.00 UhrAngebote, Projekte, freies Spiel, Aufenthalt im Freien, Obstpause
11.00 UhrMittagessen der Krippenkinder
11.30 UhrMittagessen im Kindergarten
12.00-14.00 UhrAusruhen und Träumen
ab 14.00 UhrGemeinsames Kaffeetrinken, spielen und lernen, was Spaß macht, gerne auch im Freien

Die angegebenen Uhrzeiten sind Richtwerte im Tagesablauf, welche den Bedürfnissen unserer Kinder angepasst werden.