Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Kunstvilla"

Unsere Kursangebote

Musik AG

Einmal wöchentlich findet unsere Musik AG statt, neben unserer musikalischen Früherziehung.

Im geminsamen Morgenkreis wird entschieden, welche Kinder an der Musik-AG teilnehmen. Wöchentlich wird gewechselt, damit alle Kinder an der AG teilnehmen können.

 Das ist der Zauber der Musik! Sie ist gleichzeitig ein Instrument, um die Welt zu vergessen und um sie zu verstehen!
- Daniel Barenboim -

Was erleben wir in unserer Musik AG?

  • Lieder zu zahlreichen Themenfeldern der Kinder und ihrer Umwelt (Jahreszeiten, Lebewesen, Gefühle, Formen & Farben, uvm.)
  • Instrumentieren mit Orffinstrumenten
  • Sinnesübungen zum Hören und Fühlen
  • Musizieren mit Boomwhackers
  • eigene Instrumente herstellen (Trommeln, Rasseln & Co) 
  • Singen im Chor
  • Tanz und Bewegung zur Musik
  • Klanggeschichten musikalisch gestalten

Sauna

Zu unseren festen und gruppenübergreifenden Angeboten zählt die Sauna.

Ruhe & Entspannung im Alltag genießen zu können, in Verbindung mit kleinen Kneipp-Elementen, findet bei unseren Kindern großen Anklang.

Dabei lernen sie einen stets gleichbleibenden Ablauf kennen.

1. Vorbereitung

  • Matte in den Entspannungsraum legen & meine Saunatasche holen
  • meine Kleidung ziehe ich aus und kuschel mich in meinen Bademantel
  • kleines Duschbad sowie zwei Handtücher & Badelatschen habe ich dabei und lege sie bereit
  • ich setze mich ruhig auf meine Matte und höre die leise Musik

2. Saunagänge

  • gemeinsam gehen wir nun langsam und leise in unseren Saunabereich
  • wir legen unsere Bademäntel ab und gehen uns erstmal, mit Hilfe der Erzieherin, alle abduschen
  • wir trocknen uns danach ab und nehmen unser kleines Saunahandtuch
  • nun gehen wir leise in die warme Sauna, legen unser Handtuch auf die Sitzbänke und setzen uns gemütlich darauf
  • zwei bis drei Durchgänge schaffen wir am Tag und schwitzen dabei ca. 10 min
  • während dieser Zeit können wir uns Erlebnisse erzählen, Geschichten lesen, oder auch Fingerspiele wiederholen - so vergeht die Zeit wie im Fluge

3. Ruhephasen

  • zwischen den Saunagängen duschen wir uns kalt ab, oder gehen nach draußen an die kalte & frische Luft und atmen tief ein und aus
  • anschließend gehen wir in den Entspannungsraum, können etwas trinken und uns auf unserer Matte bei ruhiger Musik ausruhen
  • gerne ziehen wir uns dicke Kuschelsocken beim Ausruhen an
  • manchmal nehmen wir uns auch die Igelbälle und massieren unsere Arme und Beine, oder den Rücken eines anderen Kindes - DAS TUT GUT und killert auch manchmal etwas!

4. Abschluss

  • zum Abschluss machen wir die Musik leiser
  • wir ziehen uns langsam an und räumen unsere Saunasachen zurück in unsere Taschen, bringen sie in die Garderobe und dürfen wieder zu den anderen Kindern zum Spielen gehen

Die Kinder genießen die Ruhe und den bekannten Ablauf in der kleinen Gruppe (8 Kinder je Saunagang).

Die Gesundheit der Kinder wird so mit Freude und ohne Zwang gefördert. Alle Kinder ab 3 Jahre können  selbst entscheiden, ob sie teilnehmen möchten. Sie benötigen nur ein ärztliches Attest für ihre Saunatauglichkeit - und los gehts!


Kreativwerkstatt

Was wäre eine Kunstvilla ohne kleine und große Künstler?!?

Wöchentliche Kreativangebote zählen natürlich zum festen Bestandteil unseres Kita-Tages.

Die Kinder lieben es in unserem Atelier oder in anderen Räumen zu Malen, Zeichnen, Basteln, Experimentieren, Töpfern und vieles mehr.

Der Hase ist braun, die Blätter sind grün, die Tomate ist rot!? Ja all das lernen und wissen unsere Kinder.

Doch uns ist es wichtig die Kreativität der Kinder zu fördern und dabei ihren Ideen freien Lauf zu lassen.

"Meine Tomate soll heute einmal Blau sein." - Kein Problem. Oder "Ich möchte heute etwas ganz buntes malen, aber ich weiß noch gar nicht was es darstellen soll!". So entstehen die schönsten und verrücktesten Kunstwerke der Kinder und die Freude an der Kunst und des Entwickelns eigener Ideen wird gefördert. 

Lernen geschieht so von ganz alleine und ohne Zwang. Die Kinder entwickeln ein Gefühl für Wertschätzung, Rücksichtnahme, Teilen, Selbstständigkeit und bilden ein positives Selbstwertgefühl aus.


Kochen und Backen

Backe, backe Kuchen, der Bäcker hat gerufen...

Unter diesem Motto schnuppern die Kinder gemeinsam in die Welt der Küche...

Verschiedene Zutaten kennenlernen, Mengen und Anzahl abmessen sowie schneiden, rühren, kochen und verzieren sind dabei Aufgaben, die die Kinder faszinieren und gerne übernehmen.

Am Ende darf das Probieren natürlich nicht fehlen! Und wer weiß das nicht, selbstgemacht schmeckt es doch immer am besten, egal ob es Kuchen und Kekse, Pudding, Brötchen, Obst - oder Gemüsesalate o. ä. sind.

Den Kindern dabei eine gesunde Lebensweise zu vermitteln steht dabei für uns stets im Vordergrund.