Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Kunstvilla"

Willkommen in der Kita "Kunstvilla"

Am 1. November 2013 öffneten wir die Türen unserer Kindertagesstätte.

Sie befindet sich zentrumsnah in Bad Doberan, im Wohnviertel "Kammerhof". In der näheren Umgebung gibt es viel zu entdecken: zum Beispiel...

  • die altertümliche, mecklenburgische Bäderbahn "Molli"
  • das Münster mit großem Münsterpark
  • das alte Kornhaus mit Kornhausspielplatz

Unsere Einrichtung bietet Platz für insgesamt 84 Kinder im Alter von 0 bis 7 Jahren. Ihre Kinder werden von 10 staatlich anerkannten Erzieherinnen und einer leitenden Erzieherin betreut.

Zusätzlich zu unseren vielfältigen Räumlichkeiten bietet ein großzügig angelegtes Außengelände, mit unterschiedlichen Spielgeräten, ausreichend Platz zum Bewegen. 

Mit Unterstützung der Eltern und Kinder bekommt unser Außengelände stets neue Elemente zum Entdecken und Erforschen. So werden nun zum Beispiel ein Hochbeet und eine Kräuterschnecke von unseren Kindern gemeinsam mit den Erzieherinnen liebevoll gepflegt.


In den Einrichtungen des Institutes Lernen und Leben e.V.  gibt es  für die Mädchen und Jungen Ganztagsverpflegung.  Dies beinhaltet Frühstück, Mittag, Vesper und Abendbrot, welches bei uns im Haus nicht angeboten wird. Die Ganztagsverpflegung ist Konzeptinhalt des Institutes. Seit Herbst 2017 bereitet das Institut Lernen und Leben die Mittagsmahlzeit mit dem Kühlkostsystem "Cook and Chill" selber zu.

Diese Zubereitungsart hat folgende Vorteile:

  • Bestmöglicher Erhalt von Vitaminen und Nähstoffen
  • Frische und Vielfalt
  • Gute Konsistenz
  • Appetitliche Optik
  • Sparsam im Energieverbauch duch kurze Kühl- und Aufwärmzeiten
  • Hygienische Sicherheit, siehe Vorgaben des HACCP-Konzepts (Hazard Analsysis of Critical Control Point)

Erfahren Sie hier mehr.

Bei den einzelnen Mahlzeiten achten wir stets auf gemeinsame Rituale und eine schöne Atmosphäre. Die Kinder holen den Essenwagen, decken den Tisch, füllen sich selbstständig das Essen auf und gießen sich etwas zum Trinken ein.

Ein gemeinsamer Tischspruch zu Beginn darf dabei natürlich nicht fehlen.

Derzeit in der Krippe:
"Pitti Platsch der liebe, hat eine dicke Rübe! Hat einen dicken Bauch und Hunger hat er auch! Piep, piep, piep, guten Appetit"

Derzeit im Kindergarten:
"Kennt ihr schon die Hexenbraut? Pimpernelle Zwiebelhaut? Rückwärts steigt sie aus dem bett, reibt sich ein mit Stifelfett! Kocht sich Seifenblasentee, futtert Scheuerlappen in Gelee! Fröschebein und Tintenkleckse, ja das mag die kleine Hexe! Guten Appetit!"
"Wenn wir beieinander sitzen, nicht mehr durch die Stube flitzen, schnuppern wir die Mittagszeit und der Teller steht bereit. Wer noch laut war, ist jetzt still, weil ein jeder essen will. Guten Appetit."


Letzte Beiträge:
Aktuelles ,Kindertagesstätten ,Über uns
Hundertwasser- Ausstellung in der Kunstvilla
Kindertagesstätten
Eine Sandspende für die Kita "Kunstvilla"