Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Kleiner Maulwurf"

Wir leben Kreativität! Wie ein roter Faden zieht sich das Konzept der Kreativitätspädagogik durch all unsere Einrichtungen - egal ob Krippe, Kita, Hort oder Schule. Die Idee dahinter: Jedes Kind soll im Sinne der Kreativitätspädagogik mittels Inspiration sein eigenes Potenzial entdecken. Durch individuelle Förderung befähigen und motivieren unsere Pädagogen die Kinder, ihr Leben voller verschiedener Anforderungen selbstständig zu gestalten. Die Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit orientieren sich dabei an der Theorie der multiplen Intelligenzen.

"Bildung von Anfang an und lebenslanges Lernen sind unser Anspruch!" Jeder Mensch verfügt über Intelligenzen in verschiedensten Bereichen. Erst durch das Zusammenspiel dieser verschiedenen Intelligenzen ergibt sich menschlich kompetentes Verhalten. Die Vielfalt der Intelligenzen wollen wir in unseren Einrichtungen mobilisieren, nutzen und weiter entfalten. Dabei ist uns die emotionale und sinnliche Entwicklung ebenso wichtig, wie die kognitiven Fähigkeiten. Aufgrund unserer ländlichen Lage, nutzen wir die Möglichkeiten der Natur- und Umweltpädagogik. Die Umgebung mit Wald, Feldern und Seen bietet viel Raum zum Bewegen, Gestalten, Experimentieren, Zählen, Vergleichen, Sprechen, Träumen und vieles mehr.

Die Gestaltung optimaler Übergänge z.B. die von der Kindertagesstätte in die Grundschule oder die von der erweiterten Grundschule in die weiterführende Schule sind uns im Sinne erfolgreichen Lernens sehr wichtig. Unsere Kindertagesstätten schließen mit den Grundschulen Kooperationsvereinbarungen ab, in denen gemeinsame Aktivitäten für gelingende Übergänge festgehalten werden.

Das liegt uns am Herzen...

...unsere konzeptionelle Ausrichtung.

 

Unsere Kita „Kleiner Maulwurf“ bietet alle Voraussetzungen für einen gelingenden Lebens- und Bildungsweg. In einer Atmosphäre der Anerkennung und Wertschätzung kann Ihr Kind seine eigene Identität entfalten und erwirbt
wichtige Kompetenzen und Fertigkeiten, um die neuen Anforderungen und Aufgaben im Leben erfolgreich zu meistern.

Unser Tagesablauf

06.00 Uhr – 07.00 Uhr

  • Öffnung der Kita
  • Begrüßung der Kinder
  • gemeinsames Spiel
  • Vorbereitung zum Frühstück

 

07.00 Uhr – 09.00 Uhr

  • gemeinsames Freispiel in den Funktionsräumen
  • gleitendes Frühstück im Kinderrestaurant

 

09.00 Uhr – 9.15 Uhr

  • Morgenkreis mit den Bezugserziehern

 

09.15 Uhr – 09.45 Uhr

  • pädagogische Angebote

 

09.45 Uhr – 11.00 Uhr

  • Aufenthalt im Freien

 

11.15 Uhr – 12.30 Uhr

  • gleitendes Mittagessen im Kinderrestaurant

 

11.30 Uhr - 14.15 Uhr

  • Mittagsruhe/ Aufstehen, gestaffelt nach dem Schlafbedürfnis der Kinder

 

14.15 – 14.40 Uhr

  • Vesper in der Kita

 

14.30 Uhr – 17.00 Uhr

  • Freispiel (drinnen od. draußen)
  • Abholung der Kinder