Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Happy Kids"

Die Kreativitätspädagogik...

ist unsere Richtschnur für unsere alltägliche Arbeit am Kind.

Jedes Kind soll im Sinne der Kreativitätspädagogik mittels Inspiration sein eigenes Potenzial entdecken. Durch individuelle Förderung befähigen und motivieren unsere Pädagogen die Kinder, ihr Leben voller verschiedener Anforderungen selbstständig zu gestalten. Die Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit orientieren sich an der Theorie der multiplen Intelligenzen. Bildung von Anfang an und lebenslanges Lernen sind unser Anspruch. Um unseren familienergänzenden Auftrag zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern mit höchsten pädagogischen Ansprüchen in die tägliche pädagogische Arbeit zu integrieren, setzten wir uns mit den Theorien und Thesen ausgewählter führender Pädagogen und Psychologen auseinander. Wesentlicher Ausgangspunkt stellt für uns die Theorie der multiplen Intelligenzen von Howard Gardner dar. Um Fähigkeiten zu erkennen und zu fördern, die über den Erfolg in verschiedenen kulturellen Umfeldern entscheiden, sind klassische Intelligenztests unzureichend. 

Jeder Mensch verfügt über Intelligenzen in verschiedensten Bereichen. Erst durch das Zusammenspiel dieser verschiedenen Intelligenzen ergibt sich menschlich kompetentes Verhalten. Die Vielfalt der Intelligenzen wollen wir in unseren Einrichtungen mobilisieren, nutzen und weiter entfalten. Dabei ist uns die emotionale und sinnliche Entwicklung ebenso wichtig, wie die kognitiven Fähigkeiten.

Neben der Theorie von Howard Gardner fließen die Erkenntnisse und Theorien anderer Wissenschaftler wie die von Daniel Goleman, John Bowlby, Jean Piaget sowie die von Prof. Dr. Manfred Spitzer und Prof. Dr. Wassilios E. Fthenakis in unsere konzeptionellen Ideen ein.