Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Gipfelstürmer"

Gestaltung der Räume

Unsere Räume bieten den Kindern einerseits Sicherheit und Wohlbefinden, andererseits ermöglichen sie vor allem selbstständiges Handeln. Sie sind offen für die Gestaltungswünsche der Kinder, ermöglichen Kommunikation und Begegnungen als auch Ruhe und Rückzug.

Die 4 Kindergartengruppenräume sind funktionsgerecht eingerichtet. Sie sind Lernorte, die die Kinder zum Bauen, Forschen, Experimentieren, kreativen Gestalten und den verschiedenen Spielformen, wie Rollen -, Handpuppen -, Theater - und didaktischen Spiel, einladen. Die Spiele, Materialien und Räume sind für die Kinder frei zugänglich und richten sich gleichermaßen an die Interessen von Jungen und Mädchen.

In jedem Gruppenraum befindet sich ein Podest, welches den Kindern einen Perpektivwechsel ermöglicht und gleichzeitig eine Höhle zum Rückzug bietet.

Der Bauraum

Hier haben die Kinder die Möglichkeit mit verschiedenen Materialien zu Bauen und zu Konstruieren. Es gibt technisches Spielzeug und einen Leuchttisch zum Experimentieren.

Der Raum für Rollenspiele

Hier laden Puppen, eine Kochecke und Handpuppen zum Spielen ein. Es gibt Sachen zum Verkleiden, z.B. als Polizist, Feuerwehrmann, als Fee, Hexe oder Dame, ....... Die Kinder können in verschiedene Rollen schlüpfen, wie Arzt, Frisör, usw. Ihre sprachlichen Fähigkeiten können sie mit Schattenspielen, Stehgreifspielen bereichern.

Der Raum der Sinneswahrnehmung

Hier finden die Kinder die Spiele, die den Tastsinn und die Körperwahrnehmung ansprechen. Viele Spiele dienen zur Schärfung des Gehörsinns und der Förderung der optischen Wahrnehmung. In der angrenzenden Kinderküche können Geruchs - und Geschmachssinn beim Kochen und Backen trainiert werden. Weiterhin ist hier eine Sprachecke eingerichtet, wo man viele Materialien zur Sprachförderung findet.

Der Raum für Didaktik

Hier warten auf die Kinder Puzzle, Memory, Steckspiele, Würfelspiele, Spiele zur Erfassung von Mengen, Magnetspiele, Farb - und Formspiel.

Der Raum der Künste

Im Atelier können die Kinder nach Herzenswunsch malen, schneiden, kleben und sich kreativ ausleben. Vielfältige Materialien regen zum Ausprobieren und Gestalten an.

Der Snoezelenraum

Mit Hilfe von optischen und akustischen Reizen können sich die Kinder hier "fallen" lassen, ihren Gedanken nachgehen, fantasieren und träumen. Es ist ein Raum der Ruhe und der Stille.

Die Sauna

Bei einer Temperatur von 50°C und einer "kühlen" Dusche wird die Abhärtung und die Widerstandsfähigkeit der Kinder gefördert. Das Saunieren beginnen wir ab dem 3. Lebensjahr, auf Wunsch des Kindes und nur mit der Zustimmung der Eltern.

Die Räumlichkeiten sind entsprechend dem Alter der Kinder mit noch weiteren Materialien ausgestattet, wie:
  • Atlanten, Globen, Landkarten
  • Tafeln mit Zeichenutensilien, Staffelei
  • Zeitschriften, Zeitungen, Wissensbücher für Kinder
  • Projektmappen der Kinder
  • Uhren für die Kinder
  • Spiegeln in jedem Gruppenraum
  • Kuschelecken, Matten
  • Musikinstrumente
  • CD`s verschiedener Musikrichtungen
  • Verkleidungsutensilien, Schminkmaterialien
  • Handpuppen
  • Fahrzeuge
  • Bau - und Legematerialien
  • Gesellschaftsspiele
  • Kinderbibliothek mit vielen Kinderbüchern