Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Kindertagesstätte
"Gipfelstürmer"

Kindergarten

Wir sehen unser gemeinsames Anliegen zwischen Eltern und Kita in der gesunden und fröhlichen Entwicklung unserer Kinder. Daher streben wir eine Erziehungspartnerschaft an, die geprägt ist von einem lebendigen und aktiven Miteinander.

Wir greifen Themen auf, die die Kinder bewegen und setzen uns in Form von Projekten mit ihnen auseinander. Dabei wird dem Kind seine Eigenständigkeit nicht abgenommen. Sie sollen Ideen entwickeln, forschend lernen und tüfteln, Dinge hinterfragen und eigenverantwortlich die Welt entdecken.

Spielen und Lernen sind keine Gegensätze. Ganz im Gegenteil: Im Spiel wird gelernt und beim Lernen gespielt.

Grundgedanke:

DAS KIND IST KONSTRUKTEUR SEINES LEBENS.

Die Vorbereitung der Kinder auf ihren nächsten Lebensabschnitt - Schule - beginnt für uns mit dem Tag der Aufnahme des Kindes in unsere Einrichtung. Entsprechend des Entwicklungsstandes holen wir das Kind dort ab, wo es steht und sind ihm Helfer und Partner in der Bewältigung seiner Lebensaufgaben.
Grundlage für die zielgerichtete Vorbereitung der Kinder auf die Schule ist die Bildungskonzeption.

  • Kommunikation,Sprechen und Sprache
  • Bewegungserziehung
  • kulturelle und soziale Grunderfahrung
  • Welterkundung und naturwissenschaftliche Grunderfahrung
  • Musik, Ästhetik und künstlerisches Gestalten
  • elementares mathematisches Denken

Der Übergang vom Kindergarten in die Schule ist ein einschneidendes Erlebnis im Leben eines Kindes. Um es den Kindern zu erleichtern, die Freude auf die Schule zu wecken und Spaß am Lernen zu haben, pflegen wir mit der Grundschule "Am Hellbach" einen regen Kooperationsvertrag.
Auszüge aus dem Inhalt sind zum Beispiel:

  • Teilnahme an einer Unterrichtsstunde
  • Kennenlernen des Hauses
  • Gemeinsames Basteln und Malen
  • Sport- und Spielfest
  • Erfahrungsaustausch zwischen den Lehrern und Erzieherinnen usw.                                           
  • Somit beabsichtigen wir, die Freude auf die Schule zu wecken, Spaß am Lernen zu haben und den Übergang vom Kindergarten zur Schule zu erleichtern.