Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Hort
"Lotsenkinder"

Der Tresen

"Gebraucht die Zeit, sie geht so schnell von hinnen, doch Ordnung lehrt euch Zeit gewinnen"

Johann Wolfgang von Goethe

Damit die Übersicht über all unsere Forscherm Dichter und Denker nicht verloren geht, haben wir unseren Tresen. Hier erfolgt die An- und Abmeldung für alle Kinder des Hortes.                                                                                                                   

Der Orientierungsleuchtturm

"Ordnung ist das halbe Leben"

deutsches Sprichwort

Damit Kindern, Eltern und Erzieher in unserem großen Haus immer den überblick haben, klammern sich alle Kinder und Erzieher hier an wenn sie einen neuen Raum benutzen möchten.

Der Treffpunkt

"Aus einer echten Gemeinschaft wird aus Vielen ein Wir"

Erwin Ringel

Unser erster und letzter Anlaufpunkt des Tages für Kinder und Eltern, hier befindet sich neben dem Tresen auch der Früh- und Spätdienst.

Unser Bistro

"Essen ist ein Bedürfniss, genießen ist eine Kunst"

La Rochefaucauld

In gemütlicher Atmosphäre servieren wir hier den Kindern das mit dem innovativem "Cook and Chill" Verfahren zubereitete Essen.

Die Kinderküche

"Alle Speise lecker schmeckt, wenn den Tisch die Liebe deckt"

Felix Dahn

Leckeres und gesundes Essen gibt es bei uns nicht nur zum Mittag. In unserer großen Kinderküche wird leckeres, frisches und gesundes Essen mit den Kindern zusammen zubereitet....und natürlich wird auch mal genascht.

Der Kreativraum

"Jeder Tag ist eine Chance das zu tun, was du möchtest"

Friedrich von Schiller

Nähen, zeichnen, basteln, tuschen, sägen, hämmern und Vieles mehr steht hier an der Tagesordnung. Mit kindgerechtem Werkzeug und Arbeitsmaterial ist hier garantiert für jeden etwas mit bei.

Das Atelier

"Als Kind ist jeder ein Künstler. Die Schwierigkeit liegt darin, als Erwachsener einer zu bleiben"

Pablo Picasso

Für die größeren Kunstwerke stehen hier Leinwände und eine Großzahl an Farben bereit.

Der Töpferraum

"Handarbeit hat Seele"

Frank Dommenz

Hier darf der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Ausgestattet mit einem Brennofen können hier die Kinder ihren Fantasien Form verleihen.

Der Musikraum

"Die Musik ist die Sprache der Leidenschaft"

Richard Wagner

Singen, tanzen, und musizieren, hier ist genug Platz für eine große Tanzrunde, ein Kinderorchester oder eine kleine Rockband. Von Mozart zu Elvis bishin zu aktueller Popmusik ist hier für jeden etwas bei.

Der Entspannungsraum

"Entspannung bedeutet, sich aktiv auf etwas Anderes einlassen zu können"

Frank Berzbach

In unserem Entspannungsraum finden alle Kinder einen Rückzugsort vom Stress des Alltags oder der Schule. Entweder alleine oder in geführten Angeboten zum Thema Entspannung, Meditation oder Yoga.

Die Hausaufgabenräume

"Folge den Dingen die dich begeistern, denn sie sind deine Bestimmung" 

Unbekannt

Unter pädagogischer Betreuung haben Ihre Kinder hier die Möglichkeit die anfallenden Schulaufgaben zu lösen.

Der Forscherraum

"Wer ein Warum hat, dem ist kein Wie zu schwer"

Friedrich Nietzsche

Unser Forscherraum läd alle Interessierten zum spannenden Experimentieren und erkunden ein. Eine Vielzahl an Materiallien wie Mikroskope, Lichttische und Forscherkoffer zu unterschiedlichsten Themen wie bsp. Licht, Elektrizität und Wasser bieten Gelegenheit zum Welt entdecken und staunen.

Der Konstruktionsraum

"Denk um die Ecke, da wartet ein neuer Gedanke auf dich"

Adolf Loos

Vom Eifelturm in Paris über die Dächer der Wolkenkratzer in New York bishin zu Bauten die unsere Erde noch nicht gesehen hat. Mit Baumaterialien aus Holz, Metall und Recyceltem sind den Vorstellungen hier keine Grenzen gesetzt.

Der Raum der Buchstaben

"Lesen ist ein grenzenloses Abenteuer der Kindheit"

Astrid Lindgren

In gemütlicher Atmosphäre können die Kinder aus einer Vielzahl an Genres genau Das für sich raus suchen, was am besten zu ihnen passt. Von Märchen über Kinderkrimis bishin zu altersgerechten Nachschlagewerken ist hier für jeden was dabei. Durch Schreibmaschine und Stempeldruck können hier die künftigen Autoren Ihre ersten Werke verfassen.

Der Bewegungsraum

"Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren"

Bertold Brecht

Sofern das Wetter einmal nicht mitspielen sollte bleibt die Bewegung nicht auf der Strecke, mit Ball und Sportgeräten können die Kinder auch drinnen richtig ins schwitzen geraten.