Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Hort in der
"Theodor-Bauermeister-Schule"

Ein gutes Netzwerk erleichtert die Arbeit!

Zusammenarbeit mit dem Träger, der Schule, den Eltern und anderen Institutionen

Hort in der bernsteinSchule
Kita "Kleine Weltentdecker"

Enge Partner des ILL e.V. und somit auch Partner unseres Hortes sind diejenigen Interessenten, Verbände und öffentlichen Institutionen, die an qualifizierter Bildung und Erziehung der Kinder interessiert sind.
Konkret bedeutet das für uns:

  • Zusammenarbeit mit allen zum ILL e.V. gehörenden Einrichtungen
  • besonders enge Zusammenarbeit mit der Kita "Kleine Weltentdecker" (Kooperationsvertrag) und dem Hort in der bernsteinSchule

In unserem Hort arbeiten Schule, Hort und Eltern eng zusammen. Dadurch sind wir über die schulischen und außerschulischen Aktivitäten bestens informiert.

Durch

  • das tägliche Gespräch beim Abholen der Kinder,
  • Elternsprechstunden,
  • unsere Kurspläne, Hortnachrichten und Aushänge
  • Hort-Elternrat

sind unsere Eltern in das gesamte Hortgeschehen involviert und unterstützen unsere Arbeit.


Enge Zusammenarbeit mit der Grundschule

  • zwischen Schule und Hort besteht ein Kooperationsvertrag, dieser wird regelmäßig aktualisiert und ergänzt
  • gemeinsame Schul- und Hortanmeldungen
  • Absprachen zwischen Erziehern und Lehrern zur Erkennung der individuellen Besonderheiten der Kinder
  • Schulleiterin und Hortleiterin treffen sich 1 x monatlich in Form einer erweiterten Schulleitersitzung (Austausch über Monatsplan, gem. Projekte, etc.)
  • Durchführung gemeinsamer Projekte, Feste und Elternversammlungen
  • gemeinsame Weiterbildungen & Beratungen

Zusammenarbeit mit den Eltern

Wichtige Elemente einer guten Elternarbeit sind für uns:

  • Entwicklung einer Vertrauensbasis, die Raum für wechselseitige Fragen und Kritik lässt
  • eindeutige und regelmäßige Information durch Infoblätter, Hortnachrichten, Elternbriefe, Aushänge, Wandzeitungen, Ferienprogrammen etc.
  • regelmäßiger Informationsaustausch zwischen Eltern und Erziehern
  • enge Zusammenarbeit mit dem Hortelternrat
  • Mitarbeit und Mitwirkung im Hortalltag durch eigenes Einbringen und Teilhaben an allen Aktivitäten
  • Elternbefragungen zu Wünschen und Erwartungen
  • regelmäßige Elternversammlungen (2 x im Jahr) und Veranstaltungen zum Wohlbefinden der Kinder und Eltern
  • Kinder gestalten Höhepunkte für ihre Familienangehörigen (Advent, Geburtstag, Muttertag, Elterncafé)
  • Einzelgespräche und Beratung bei Bedarf nach vorheriger Absprache
  • 1 x im Monat Elternsprechtag nach Bedarf
  • NEU: Elternbibliothek mit Büchern rund um die Themen: Erziehung, Tipps und Tricks, Entspannung und Stressbewältigung, Bastelideen sowie wissenschaftlichen Themen

 


Zusammenarbeit mit der Öffentlichkeit

Um unsere Arbeit mit den Kindern auch nach außen zu präsentieren, leisten wir eine breite Öffentlichkeitsarbeit und erweitern sie ständig durch:

  • Teilnahme und Mitgestaltung am Ribnitzer Weihnachtsmarkt und des Kinderfestes in den Klosterwiesen
  • Kontakt zu ortsansässigen Institutionen, Gewerbetreibenden, Betrieben, z.B. Arbeitsstelle der Eltern, Feuerwehr, Bowling Center, Schwimmhalle, AWO, Verkehrswacht, Schulspeisung, Bibliothek, Stadtkulturhaus, Seniorenpflegeheim "Haus am Bodden"
  • Aushänge und Dokumentationen
  • Internetpräsentation
  • Zusammenarbeit mit der Presse