Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Hort in der
"Theodor-Bauermeister-Schule"

"Mathe-Chaos und Zahlenzauber"

 

Gewiss konnten Ihre aufmerksamen Augen unser Vorhaben auf der Projekttafel mitverfolgen. Nach der abgehaltenen Länderwoche drehte sich bei uns vieles um die mathematische Bildung, die weite Welt der Zahlen sowie zahlreiche und unterschiedliche Formen, welche unseren Alltag begleiten. 

Das in der Mathematik dabei nicht alles als "0815" und "super öde" abgestempelt werden muss, wollten wir Ihren Kindern in den vergangenen Wochen durch verschiedene Angebote zeigen. 

 




"Kastanien, Laub & Kürbissuppe"

Wie der Name schon zu Teilen verrät, drehte sich diesmal vieles um den Herbst und seine Besonderheiten. Natürlich kamen dabei auch gesunde, abwechslungsreiche Kost sowie die Bewegung an der frischen Luft nicht zu kurz. Basteln mit Naturmaterialien, Ausflüge in die Natur und kreative Kochrezepte waren nur einige der Kinderwünsche, welche wir in der vergangenen Zeit umsetzen konnten.

 




"Fußball-WM 2018"

 

Eine Fußballweltmeisterschaft stellt stets ein besonderes Highlight in unserem aktuellen Zeitgeschehen dar. Für die Mannschaften und Teams, die Zuschauer und Beobachter - ganze Länder und Nationen verfolgen dramatische Szenen, rund um die Spielkugel auf dem grünen Rasen.

Natürlich beschäftigten auch wir im Hort uns mit diesem Thema und so richteten wir unser Kurzprojekt ganz nach der WM-2018 aus. In Kooperation mit dem: "bernsteinHort" planten wir daher ein gemeinsames Fußballturnier, welches unter tosendem Jubel vonstattenging.

Neben diesem sportlichen Ereignis widmeten wir uns dem Gastgeberland Russland und den teilnehmenden Mannschaften. Lieblingsspieler, vergangene Meisterschaften und Quizfragen waren weitere Punkte, welche in diesem Projekt aufgegriffen wurden.

 




"Starke Mädchen, Starke Jungs"


Mit dem Projekt: „Starke Mädchen, Starke Jungs“, wollen wir Möglichkeiten schaffen, um die Eigen- und Fremdwahrnehmung Ihrer Kinder zu stärken.  

Darüber hinaus konnten Jungs und Mädchen im kompetitiven Wettkampf bei verschiedenen sportlichen Spielen gegeneinander antreten (Tauziehen), aber auch miteinander arbeiten und gemeinsam zu einer Lösung finden (Gordischer Knoten). Mut zu finden, selbstbewusst aufzutreten, „Nein!“ sagen zu können und klar seine eigenen Grenzen zu verdeutlichen, waren weitere Ziele dieses Projekts.





"Ich, Du, Wir, Alle"


Unter dem großen Titel: "Ich, Du, Wir, Alle" verbergen sich schier endlos viele Inhaltsbereiche, die sich unter anderem mit den eigenen Stärken, Talenten und Erfahrungen Ihres Kindes (Ich) sowie des gegenseitigen Respekts, Eigenheiten und der Anerkennung unserer Mitmenschen (Du) beschäftigen.

Wir befassten uns mit unserer sozialen Gemeinschaft innerhalb der Schule und den Klassen (Wir) und betrachteten darüber hinaus auch die Themen der Familie, der Umwelt und den diversen Lebenswelten anderer Menschen als auch Kulturen (Alle).