Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Hort
"Nordlichter"

Unsere Räumlichkeiten

Unser Hort vom Institut Lernen und Leben e.V. arbeitet nach den neun Intelligenzen nach Howard Gardner. Wir legen in unserer Einrichtung hohen Wert darauf, diese auf spielerische Art in einem großen Umfang zu fördern. Hierzu stehen den Kindern die verschiedenen Spiel- und Funktionsräume zur freien Nutzung.

 

 

Forscherwerkstatt

In der Forscherwerkstatt können verschiedene Angebote wahrgenommen werden. Darunter beispielsweise das Arbeiten mit diversen Werkzeugen, Holz und anderen Materialien, wobei sich die Kinder selbst ausprobieren können. Beim Experimentieren können naturwissenschaftliche Themen erforscht und die Fragen der Entdecker beantwortet werden.

 

Bauraum

Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Mit Lego, Kapla und anderen Bausteinen, können die Kinder ihre ganz eigenen Spielwelten kreieren und diese durch weitere Spielzeuge zum Leben erwecken. Auch werden im Bauraum häufig Ideen gemeinsam verwirklicht, wobei neue Kontakte geknüpft und die Teamfähigkeit geübt werden.

 

Bewegungsraum

Im Bewegungsraum können sich die Kinder beim Tischkickern, Tischtennisspielen und Airhockey, gemeinsam aktiv betätigen. Ein Boxsack bietet die Möglichkeit sich auszupowern oder einfach mal Dampf abzulassen. Außerdem finden hier regelmäßige Angebote wie der Tischtenniskurs, der Tanzkurs und das Budo-(Kampfkunst)-Projekt statt.

 

Spieleraum mit Leseecke

Hier können die Kinder ein großzügiges Angebot von verschiedensten Spielen wie beispielsweise Puzzles, Karten-, Gesellschafts-, Lern-, Denk- und Knobelspielen nutzen. Viele Tische und Sitzgelegenheiten ermöglichen es, sich in Gruppen oder auch allein zu beschäftigen. Zusätzlich befindet sich in diesem Raum eine gemütliche Leseecke mit einer Vielfalt an Büchern und Zeitschriften.

 

Rollenspielraum

In diesem Raum können die Kinder die Möglichkeit nutzen, im Spiel in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Dazu stehen ein Kaufmannsladen mit Küche, ein Puppentheater, ein Puppenhaus und Bauernhof mit diversen Figuren und Tieren und eine Verkleidungsecke mit verschiedensten Kostümen und Kleidungsstücken zur freien Verfügung. Zusätzlich gibt hier auch gesondert ein kleines Sortiment an Musikinstrumenten.

 

Atelier

Das Atelier ist ein sehr beliebter Ort für die Kinder unseres Hortes. Hier bietet das sehr umfangreiche Sortiment an unterschiedlichsten Materialien jede Gelegenheit sich kreativ zu entfalten. Von regelmäßigen Angeboten der ErzieherInnen bis hin zur Verwirklichung eigener Ideen der Kinder, entstehen hier die tollsten Werke.

 

Sauna

Eine kleine Besonderheit stellt unsere Sauna im Dachgeschoss dar. Hier können sich die Kinder bei Interesse im Sauna-Projekt mit kneippschen Anwendungen vom Schulalltag erholen.

 

Schreibwerkstatt

Eine Tafel, Schreibmaschinen, genügend Tische und Sitzgelegenheiten bieten den Kindern eine gemütliche Atmosphäre, um sich dem Schreiben und Zeichnen zu widmen. Hier spielen die Kinder auch sehr gerne „Schule“.

 

Snoozleraum

Der Snoozleraum – unsere Entspannungsoase – lädt durch Lichtprojektoren, Farbwechselleuchten und gemütlichen Sitzsäcken sowie Matten zum Erholen ein. Auch Angebote wie der Yoga- und Entspannungskurs werden hier gern besucht.

 

Garderoben

In unseren Garderoben haben die Kinder die Möglichkeit ihre (Schul-) Sachen in einem der vielen Spinde abzulegen. Außerdem können die Straßen- und Hausschuhe am eigenen Platz jedes Kindes in unseren Schuhregalen platziert werden. Dies ermöglicht ihnen die Selbstständigkeit, ihre eigene Ordnung zu halten.

 

Foyer

Der Eingangs- und Anmeldebereich ist das Herzstück unseres Hortes. Hier findet man schnell eine/n Ansprechpartner/in. Der große, jedoch gut überschaubare Raum, bietet einige gemütliche Sitzgelegenheiten, an denen die Kinder beispielsweise ihre Mahlzeiten einnehmen können.

Angrenzend befindet sich die Kinderküche, in welcher Angebote rund ums Kochen und Backen stattfinden können. Eine große einziehbare Trennwand zwischen dem Foyer und dem Theaterraum ermöglicht es, diese beiden Räume miteinander zu kombinieren, wodurch größere Veranstaltungen etc. möglich werden.