Logo Institut Lernen und Leben e.V.

Hort
"An den Mühlen"

Auch in Zeiten von Corona sind wir aktiv!

 

In unseren Notgruppen halten wir auch zu Zeiten von Corona (COVID-19) weiter die Stellung und nehmen nach und nach wieder mehr Kinder auf (geknüpft an aktuelle Regelungen, Neuigkeiten dazu sind auch auf der Hauptseite des ILL zu finden).

 

Der Schul- und Hortalltag sieht jetzt natürlich etwas anders aus, so arbeiten wir im Hort erstmals in geschlossenen Gruppen(räumen) und achten noch gezielter auf Hygienemaßnahmen.

Aber natürlich wollen wir den Kindern dennoch ein so schönes Erlebnis bieten, wie es in diesem Rahmen möglich ist. Das Wetter wird wieder sonniger und wir halten uns somit viel im Außengelände auf - in gruppenspezifischen "Zonen" - aber auch je nach Gruppenraum gibt es verschiedene, tolle Aktivitäten, die wir den Kindern bieten.

So wird z.B. experimentiert, gebaut, gebastelt, musiziert und gespielt.

 

Dennoch hoffen wir natürlich, dass der altbekannte Hortbetrieb in greifbarer Zukunft wieder aufgenommen werden kann, um auch die restlichen Kinder wieder begrüßen zu können. Denn man kann sich dem Gefühl, dass etwas fehlt, doch nicht ganz verwehren.

 

Bis dahin grüßen wir aber insbesondere alle Kinder und deren Familien, die wir derzeit nicht sehen und wünschen nur das Beste, um gemeinsam diese Zeit gut zu überstehen.