ILL Logistikzentrum

Zu gesundem Essen erziehen

Gute und bewusste Ernährung ist für die körperliche und geistige Leistung sowie Entwicklung unserer Kinder enorm wichtig. Sie kann sich sogar noch Jahre später gesundheitsfördernd auswirken. Indem schon früh das sensorische Gedächtnis geprägt wird, werden gesunde Ernährungsweisen nachhaltig verinnerlicht und wie selbstverständlich gelebt.

In den Einrichtungen des Instituts Lernen und Leben e.V. bieten wir bereits seit 2011 die Ganztagsverpflegung an. Diese beinhaltet Frühstück, Mittag, Vesper und im Bedarfsfall Abendbrot. Getränke stehen den Kindern ganztägig zur Verfügung. Obst und Gemüse werden täglich zu jeder Frühstücks- oder Vespermahlzeit angeboten. 

 

Wir beim ILL legen Wert darauf, den Kindern ausgewogenes, saisonales, regionales und vollwertiges Essen schmackhaft anzubieten. Dabei lehnen wir uns an DGE-Qualitätsstandards an und setzen in unserer Verpflegung die optimierte Mischkost optiMIX® um.

Dabei handelt es sich um ein wissenschaftlich fundiertes und praktisch formuliertes Konzept für die Ernährung von Kindern im Alter von 1–18 Jahren. Es wurde vom Forschungsinstitut für Kinderernährung (FKE) entwickelt, ist europaweit eine eingetragene Marke und wird stetig neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen angepasst. Die optimierte Mischkost geht von einem beispielhaften Speiseplan aus. Aus diesem Grund wurden Orientierungswerte für altersgemäße Verzehrmengen für Lebensmittelgruppen abgeleitet.

Drei Kernbotschaften lassen sich so zusammenfassen:

  • Reichlich: Getränke (kalorienfrei oder -arm) und pflanzliche Lebensmittel (Gemüse, Obst, Getreideerzeugnisse, Kartoffeln)
  • Mäßig: Tierische Lebensmittel (Milch, Milchprodukte, Fleisch, Wurst, Eier, Fisch)
  • Sparsam: fett- und zuckerreiche Lebensmittel (Speisefette, Süßwaren, Knabberartikel)