ILL Bildungsakademie

Praxis in den Einrichtungen

Wichtiger Bestandteil der Ausbildung sind die verschiedenen Praktika. Pro Ausbildungsjahr sind i.d.R. zwei Praktika mit unterschiedlichen Schwerpunkten in unterschiedlichen Einrichtungen zu absolvieren. Hierzu zählen vor allem Kinderkrippen, Kindergärten und Horte (in Kombination = Kindertagesstätten), integrative Kindertagesstätten, Schulen, Wohngruppen und Jugend- und Freizeiteinrichtungen.

Als Praktikumsorte stehen den Schülerinnen und Schülern neben den über 50 Einrichtungen des Institutes Lernen und Leben auch Einrichtungen vieler weiterer großer und kleiner Kita-Träger – nicht nur in Rostock, sondern in ganz Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung. So kooperieren wir u.a. mit Einrichtungen des DRK, der AWO, der GGP, der Volkssolidarität, des ASB und vielen weiteren.


Die Wahl der jeweiligen Einrichtungen für die verschiedenen Praktika überlassen wir selbstverständlich unseren Schülerinnen und Schülern.

Während eines Praktikums erstellen die Fachschüler/innen eine Praktikumsmappe nach verschiedenen Zielvorgaben. Zur Unterstützung stehen Ihnen eine Mentorin bzw. ein Mentor aus der Einrichtung sowie das Praxisteam unserer Fachschule mit Rat und Tat zur Seite.