auf der Suche nach dem eigenen Bild vom Kind und Kindheit

Quelle: pixabay

auf der Suche nach dem eigenen Bild vom Kind und Kindheit
Von Bildungsakademie // Silvia Hahn
Kindheitspädagogin Ute Stary erklärte heute unseren Seminarteilnehmerinnen wie stark das Verständnis von Kind und Kindheit durch unsere eigenen Glaubenssätze geprägt ist. Das Akzeptieren der Kinder hängt auch mit der Akzeptanz von uns selbst, mit unseren Stärken und Schwächen, zusammen.

Die Seminargruppe war restlos begeistert, welches sich auch in folgenden Teilnehmerstimmen widerspiegelte:

"Tolles Thema mit einer fachlich kompetenten Referentin!"

"Das Seminar hat mir sehr gut gefallen, sehr praxisnah, sehr hilfreich!"

"Ich fand Frau Stary sehr zuvorkommend und fachlich kompetent. Sie gab viele Praxisbeispiele und vermittelte einem das Gefühl der Wertschätzung. Vielen Dank!"

Auch Ihnen möchten wir die Gelegenheit geben, kommende Seminare von Ute Stary zu besuchen.

Rostock:

WB 5036    16.05.2019    "Wer bin ich?" - Biografiearbeit für pädagogische Fachkräfte

WB 5033    22.08.2019    Bewusst Hinschauen - Pädagogisches Beobachten von Kindern

WB 5037    26.09.2019    Ansätze der inklusiven Pädagogik

WB 5038    24.10.2019    Kleine Einsteins? - Hochbegabung bei Kindern

 

Greifswald:

WB 5036    20.05.2019    "Wer bin ich?" - Biografiearbeit für pädagogische Fachkräfte

WB 5037    27.09.2019    Ansätze der inklusiven Pädagogik

WB 5038    25.10.2019    Kleine Einsteins? - Hochbegabung bei Kindern

 

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Herzlichst,


Silvia Hahn

Referentin für Fort- und Weiterbildung

Weiterbildung ,Bildungsakademie ,Aktuelles