„Kinder haben ein Recht auf Sicherheit“

„Kinder haben ein Recht auf Sicherheit“
Von Kita Dünennest

Unter diesem Thema stand am 22.09.2020 der Weltkindertag in der Kita Dünennest.
Wir Kinder und Erzieher wünschen uns schon lange eine Ampel, um die Straße vor der Kita sicher zu überqueren.
Deshalb hatten wir die Idee unseren Wunsch mit Kreide auf den Fahrradweg zu malen. Denn alle Leute sollten von unserem Wunsch erfahren.
An diesem Tag kamen die Kinder in Ampelfarben angezogen (vielen Dank an die Eltern) und wir lernten ein Lied über Kinderrechte.
So ausgestattet zogen wir singend mit unserem Lied auf den Fahrradweg. Wir malten eine riesengroße Ampel und gestalteten ein lange Steine- Kette mit den Buchstaben der Kita.
Viele Leute hielten an und bestaunten unser Werk. Sie wünschten uns alles Liebe und drücken uns die Daumen bei der Erfüllung unseres Wunsches. Und was sollen wir euch sagen … heute am 28.09.2020 waren Mitarbeiter des Straßenamtes da. Unsere Ampel wird gebaut… Ist das nicht großartig!
Wir sind sehr glücklich, denn bald kommen wir sicher in unseren Kindergarten. Vielen Dank an alle, die das möglich gemacht haben.
 

Kindertagesstätten