Erntedankwochen in der Kita "Am Schulcampus"

Erntedankwochen in der Kita "Am Schulcampus"

Zwei spannende und erlebnisreiche Wochen liegen hinter den Kindern und Pädagogen der Kita "Am Schulcampus". Ab Mitte des Monats September startete das Projekt "Erntewochen". Die Kinder lernten regionale und saisonale Gemüse- und Obstsorten kennen, erfuhren, wie man diese erntet und welche Speisen man aus ihnen zaubern kann. Vor Beginn unserer Projektwochen bekamen die Kinder die Hausaufgabe, ein selbstgeerntetes Lebensmittel in den Kindergarten zu bringen. Kinder, als auch Eltern, machten sich sowohl im eigenen Garten, als auch bei Spaziergängen in der Natur, auf die Suche nach erntereifen Früchten. Nach dem Wochenende erwartete die Kinder ein großer Tisch, auf dem sie alle mitgebrachten Lebensmittel ausstellen konnten. Wir waren sehr erstaunt, wie umfangreich und vielfältig unsere heimischen Produkte sind und welche Geschmackserlebnisse sie bieten!

Im gemeinsamen Eröffnungskreis gestalteten die Kinder gemeinsam einen Erntekorb und stimmten sich mit passenden Liedern und Gedichten auf die kommenden Wochen ein. In den darauffolgenden Tagen warteten viele spannende Kreativangebote auf die Kinder. Es entstanden unter anderem tolle Salzteigmandalas und Stillleben von abgezeichneten Obst- und Gemüsesorten. Außerdem kochten wir Apfelmus aus den mitgebrachten Früchten und stellten Kartoffelpuffer her. Auch die Bewegungsangebote richteten wir auf unser Thema aus, sodass die kleinen Sportler zu "schnellen Bauern" wurden, die am Ende eines Parcours die Früchte aus einem Erntekorb stibitzen mussten.

Die Krönung der Erntewochen war unser Erntedankfest, welches wir am 30. September ausgiebig feierten. Nach einem gemeinsamen Morgenkreis zogen sich die Kinder in windeseile an und versammelten sich auf dem Kitahof. Dort angekommen erwartete sie ein Bewegungsparcours mit Heuballenelementen, eine Schminkstation und ein Kreativbereich, indem sie ein Blatt Papier mit Kartoffel-und Apfeldruck verschönern konnten.

Das große Highlight jedoch, ließ nicht lange auf sich warten. Mit einem lauten Hupkonzert parkte ein großer Traktor vor dem Kitagelände, welchen die Kinder ausgiebig begutachten konnten. Jedes Kind erhielt die Möglichkeit, auch im Inneren Platz zu nehmen und alle Hebel, Knöpfe und Pedale auszuprobieren. Ein gemeinsames Gruppenbild vor dem Schlepper, verewigte diesen unvergesslichen Moment!

Kindertagesstätten