Neues von den "Bunten Stiften"

Neues von den "Bunten Stiften"
Von Anke
Im Sommer ist immer ganz viel los bei uns

Das Kindergartenjahr geht seinem Ende entgegen. Das schöne Wetter in diesem Jahr lockt uns täglich von früh bis spät nach draußen. Zum Glück können wir uns an heißen Tagen mit Wasserspielen abkühlen. Das ist immer ein Spaß. Aber nicht nur das gefällt uns, sondern besonders all die Höhepunkte, die unseren Kindergartenalltag aufregend machen.

Selbst die "Kleinsten" aus der Krippe erlebten ganz aufgeregt ihren Kindertag. Auch in diesem Jahr wurde, anläßlich dieses Tages,von Familie Wolff eine Fahrt mit der Plauer Stadtbahn spendiert. Alle Krippenkinder fanden einen Platz in ihrer"Tschu- Tschu- Bahn" und johlten vergnügt, wenn das bekannte Läuten der Bahn erklang. Direkt vor der Kita begann die Tour. Es ging vorbei am Streichelgehege und durch die Heide zurück zur Krippe, wo ein leckeres Eis wartete.

Natürlich bedachte die Familie Wolff nicht nur die "Kleinen", sondern auch die "Großen". Alljährlich erkunden wir mit dem Dampfer am 01.06. den Plauer See. Bei dem schönen Wetter in diesem Jahr konnten wir alles genau vom Oberdeck aus beobachten. Schon viele Jahre haben wir dieses Erlebnis, dank dem Schifffahrtsunternehmen Wolff. Vielen Dank an dieser Stelle dafür. Das anschließend, am Pavillion der Familie Steffen Block, geschlemmte Eis, machte den Tag für die Kinder rund. Auch das war ein Geschenk, aber diesmal von Familie Block. Auch das eine langjährige Tradition. Dankeschön auch hier. Kaum war dieser Tag gefeiert, ging es schon weiter mit den Vorbereitungen für weitere Veranstaltungen. Die Ferien rücken immer näher. Zeit für die Kita sich von den Vorschulkindern zu verabschieden. Dazu gehören schon viele Jahre die Abschlussfahrt und das Zuckertütenfest.

Unser Ziel war der Wildpark in Güstrow. Mit dem Bus voll aufgeregter Kinder, fuhren wir morgens hin, um den Tag mit einem Picknick zu beginnen. Total erledigt vom Erkunden des weitläufigen Parks mit seinen Tieren und Spielplätzen, waren sich  nachmittags alle einig, dass es eine schöne Abschlussfahrt war.

 Eine Woche später gab es bereits das nächste Highlight für die ABC- Schützen. Das langersehnte Zuckertüten- Nachtschlafen- Fest. Schon im Vorfeld hatten wir an den Zuckertüten gearbeitet. Jeder gestaltete seine individuell. Wie von Zauberhand hingen sie dann gefüllt an unserem Zuckertütenbaum. Der natürlich, neben dem Hot-Dog- Buffet, dem Programm der Kinder, der Übergabe von einer neuen tollen Sitzgarnitur für die Kita und dem Fliegenlassen unserer Wünscheluftballons, ein toller Höhepunkt des Festes war. Später ging es dann, ohne die Eltern, auf große Schatzsuche. Schaurig wurde es dann für die Kinder, als wir im Dunkeln zurück in die Kita kamen. Mit Taschenlampen bewaffnet, fanden wir den Weg in die Betten und zu sehr später Stunde kehrte bis morgens um 6 Uhr Ruhe ein.  Nach einem guten Frühstück gingen die Kinder glücklich nach Hause und waren der Meinung, dass es der schönste Tag in ihrem Leben war.

Aber nicht nur die neuen Schulkinder können feiern, auch alle anderen Kinder  mit Familien fanden sich an folgenden Freitag auf dem Gelände der Einrichtung ein. Dorthin waren alle Eltern, KInder und Großeltern eingeladen, um mit uns das Sommerfest zu feiern. Mit Unterstützung des Elternrates, einiger Eltern und der Kollegen konnten wir die verschiedensten Stationen anbieten. Unter anderem haben wir fürs leibliche Wohl in Form von Kaffee und Waffeln, Bratwurst vom Grill und Eis gesorgt. Dazwischen konnten die Kinder Wettspiele machen, sich schminken lassen oder in der Hüpfburg toben. Als besondere Gäste besuchten uns die Kameraden der Freiwilligen Feuwehr mit ihrem Feuerwehrauto samt Leiter. Die Kinder bestaunten das Fahrzeug, durften Probesitzen und die Drehleiter beobachten. An dieser Stelle vielen Dank an alle Helfer. Wir freuen uns, dass dieser Tag so gut angenommen wurde und erfolgreich endete.

Nun kommen wir langsam in den Alltag zurück. Immer mehr Kinder und Kollegen gehen in den wohlverdienten Urlaub und schöpfen Kraft für die neuen Herausforderungen und Aufgaben.

Wir wünschen allen eine schöne Sommer- und Urlaubszeit und allen Vorschulkindern und ihren Eltern viel Spaß und Erfolg in der Schule. Vergeßt uns nicht ganz.

Eure Erzieher