Wir arbeiten nach Qualitätsstandards

Qualität in Kindertageseinrichtungen - die Diskussion über dieses Thema hat in den letzten Jahren zunehmend die inhaltliche Arbeit und den Auftrag von Kindertagesstätten beeinflusst.

Vor dem Hintergrund der veränderten gesellschaftlichen und gesetzlichen Rahmenbedingungen und Lebenslagen von Familien haben sich auch neue Anforderungen und Erwartungen an die Arbeit in unseren Kindertageseinrichtungen ergeben.

Aus diesem Grund wurden auf der Basis des nationalen Kriterienkataloges von Wolfgang Tietze und Susanne Viernickel trägerspezifische Qualitätsstandards entwickelt. Ziel war es, mit diesen Standards zu beschreiben, welche Fachpraxis in der Kindertagesstätte verbindlich zu verwirklichen ist.

Hierbei geht es uns nicht um ein zertifiziertes Gütesiegel, sondern um ein praktikables Messinstrument für unsere pädagogische Arbeit.
Die Qualitätsstandards werden mittlerweile in allen Einrichtungen des „Institutes Lernen und Leben“
angewendet und umfassen folgende Qualitätsbereiche: