Kita "Kokopelli"
Schulstraße 5 a
17440 Lassan

Leitende Erzieherin:
Christina Oehmichen

Telefon: 038374 558977
E-Mail: KitaKokopelli@ill-ev.de


Öffnungszeiten:

Mo.- Fr. von 6 bis 17Uhr

Hinweis zur Fotogalerie

Unsere Fotogalerie ist nur den Eltern der Einrichtung zugänglich.

Um den Link zur Fotogalerie anzuzeigen, müssen Sie sich zuvor per Benutzername und Passwort einloggen. 

 

 

Herzlich Willkommen ...

... in der Kindertagesstätte „Kokopelli" des Institutes Lernen und Leben e.V.

In der kleinsten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns öffneten sich am 2.5.2014 die Türen unserer Einrichtung.
Das Institut Lernen und Leben e.V. wurde am 19.7.1991 in Rostock gegründet und erhielt 1992 die Anerkennung als gemeinnütziger Verein für die Förderung der Jugendpflege und Jugendfürsorge sowie für die Förderung der Bildung und Erziehung und ist Mitglied im paritätischen Wohlfahrtsverband Mecklenburg-Vorpommerns.

Die Stadt Lassan befindet sich im Dreieck zwischen Anklam und Wolgast, jenseits des Achterwassers am Peenestrom, mit Blick auf die Insel Usedom. Die rund 1800 Einwohner finden hier Natur, Ruhe und den Charme eines Kleinstädtchens, das noch viel Ursprüngliches bewahrt hat.
In dieser entspannten Umgebung konnten  63 Kinder, 5 Erzieherinnen, 2 technische Kräfte und ein Hausmeister das neue „Kokopelli“ Haus beziehen.
Die lichtdurchfluteten Räume, eine große Halle im Eingangsbereich, eine Sauna, eine Kinderküche und ein Atelier laden zum Entspannen, Bewegen, Singen, Tanzen und Theaterspielen ein

ganz im Zeichen unseres Kokopellis 


Kokopelli

In das Haus am Peene Ufer,
da zieht heut das Leben ein.
Viele kleine Mitbewohner
werden hier sehr glücklich sein.
Glücklich wie vor vielen Jahren
in dem weiten, fernen Land
war ein kleines, frohes Wesen
das uns allen gut bekannt.

Kokopelli ist sein Name
und das Tanzen ist sein Brauch.
Fröhlich hüpft er durch das Leben
und wir Kinder tun das auch.

Spielend zaubert er am Morgen,
mit der Flöte gut gelaunt
sanfte und ganz leise Töne,
dass ein jeder sehr erstaunt.

Kokopelli ist sein Name,
musizieren ist sein Brauch.
Trifft die allerhöchsten Töne
und wir Kinder tun das auch.

Mit Musik und Zauberkräften
wandert er durch die Natur
zaubert Reichtum auf die Felder
rund um unsere Jahresuhr.

Kokopelli ist sein Name,
Lebensfreude ist sein Brauch.
Will die ganze Welt verstehen
und genau das woll‘n wir auch.

 

                          Christina Oehmichen