Der Verein stellt sich vor:

  • Die Gründung des Vereins "Institut Lernen und Leben e.V." erfolgte im Juli 1991 auf Initiative von engagierten Lehrerinnen, Lehrern und Erzieherinnen

  • Seit Januar 1993: Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe nach
    § 75 KJHG

  • Seit November 2009: Landesweit anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 SGB VIII

  • Seit März 2007: "Staatlich anerkannte Einrichtung der Weiterbildung" nach § 6 WBG M-V

  • Seit 4. Mai 2011: Rostocker Grundschulen mit schulartunabhängiger Orientierungsstufe - staatlich anerkannte Ersatzschule

  • Seit 30. April 2014: Rostocker Gymnasium - staatlich genehmigte Ersatzschule

  • Seit 01. August 2016: Staatlich genehmigte berufliche Ersatzschule; Höhere Berufsfachschule für Sozialassistenz

  • ab 01. August 2017: Fachschule für Pädagogik und Sozialwesen

  • Unser Motto: "Wir leben Kreativität" – lebensfroh - ideenreich - lebendig

  • Unsere Ziele:
    • Förderung von Aktivität und Kreativität,
    • Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung durch Kindertagesstättenbetreuung, durch Freizeitprojekte,
    • Förderangebote im Lernbereich und Beratung
    • Integration Behinderter, Benachteiligter sowie von Menschen anderer Kulturen

  • Erreichen wollen wir Kinder und Jugendliche sowie deren Familien

Die Mitglieder des Vorstandes

Institut Lernen und Leben e.V. - Der Vorstand

v.l.n.r.:

  • Heidi Neumann
    2. Vorsitzende

  • Sergio Achilles
    Geschäftsführer

  • Brigitte Lehmann

  • Joachim Ahrend
    1. Vorsitzender

  • Marina Brinckmann

  • Heidi Heine